Delegiertenversammlung im November 2014

/, Kreisverband News, Versammlungen/Delegiertenversammlung im November 2014

Delegiertenversammlung im November 2014

Am 03.11.2014 fand im Parkhotel „Altes Kaffeehaus“ in Wolfenbüttel die diesjährige Delegiertenversammlung des DEHOGA Bezirksverband Land Braunschweig-Harz e. V. statt, in deren Rahmen die Delegierten unter anderem über den gesetzlichen Mindestlohn ab dem 01.01.2015 informiert wurden.

Die Begrüßung und Eröffnung der Sitzung erfolgte durch den Vorsitzenden Thomas Pfeifer (Landhotel Alte Aue, Altenau). Er stellte die besonderen Ereignisse auf Ebene des DEHOGA Bezirksverbandes Land Braunschweig-Harz in den zurückliegenden zwölf Monaten dar.

Nach einem Grußwort von Klaus Thiele vom Gastronomie Partner-Kreis (Braunschweig) übernahm im Anschluss der Präsident des DEHOGA Niedersachsen, Hermann Kröger (Krögers Hotel,Esens/Nordsee) das Wort und berichtete über verschiedene Entwicklungen für die gastgewerblichen Betriebe etwa im Uusammenhang mit der Hygieneüberprüfung, der Bettensteuer und der konjunkturellen Entwicklung. Er hob hervor, dass sich im Gastgewerbe ein leichter Umsatzanstieg abzeichnet.

Schließlich wurden die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften durch Thomas Pfeifer und Carius Novàk (Vorsitzender Kreisverband Region Braunschweig-Wolfenbüttel) vorgenommen.

Mit Ehrenurkunden und einem Blumenstrauß wurden Jürgen Othmer (Silberne Ehrennadel) und Klaus Böse (Goldene Ehrennadel) geehrt.

Im Anschluss referierte Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Mark Alexander Krack zum Thema „Wissenswertes rund um den gesetzlichen Mindestlohn“, welcher ab dem 01.01.2015 in Kraft tritt.